Einjährige Berufsfachschule (BVB)

Fachrichtung: Ernährung und Versorgungsmanagement

Einkaufen, Lebensmittel fachgerecht verarbeiten und anbieten, Wäsche pflegen, Räume wohnlich gestalten, Menschen betreuen, Kosten berechnen, Arbeit planen…

Die professionelle Verarbeitung von Lebensmitteln und die Betreuung und Versorgung von Menschen in Kinder- und Altenheimen, Jugendherbergen und vielen anderen Einrichtungen setzt eine Vielzahl von Kenntnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten voraus.

Mit dem Besuch der Berufsfachschule erwerben Sie berufliche Kenntnisse und Fertigkeiten, die den Einstieg in einem Berufsfeld Ernährung und Versorgung (Gastronomie, Lebensmittelhandwerk, Hauswirtschaft u.a.) erleichtern.

Aufnahmevoraussetzung

Hauptschulabschluss nach Klasse 10 (oder gleichwertiger Abschluss)

Dauer/Organisation 1 Jahr Vollzeit
Ziel/Abschluss Mittlerer Schulabschluss (FOR), ggfs. Qualifikationsvermerk
Berufliche Kenntnisse
Perspektive Verbesserte Chancen bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz im Berufsfeld. Das berufsfeldbezogene Pflichtpraktikum kann auch ein Sprungbrett in eine Ausbildung sein.
Unterrichtsorganisation Der Unterricht umfasst 30-34 Wochenstunden. Davon werden 8-12 Stunden in den Küchen und Werkstätten unterrichtet. Ein berufsfeldbezogenes Praktikum ergänzt den Unterricht. Hier erhalten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, ihre Kenntnisse zu vertiefen und mit der beruflichen Arbeitswelt zu vernetzen.

Unterrichtsfächer

Berufsübergreifender Lernbereich Berufsbezogener Lernbereich
  • Deutsch / Kommunikation
  • Religionslehre
  • Politik / Gesellschaftslehre
  • Sport / Gesundheitsförderung
  • Produktion (Zubereitung und Anbieten von Speisen und Backwaren, Textilverarbeitung)
  • Dienstleistung (Grundlagen gesunder Ernährung, Ernährung verschiedener Personengruppen u.a.)
  • Betriebsorganisation (Arbeitsorganisation und Arbeitsgestaltung,Betriebshygiene u.a.)
  • Mathematik
  • Englisch
  • Wirtschafts- u. Betriebslehre
Differenzierungsbereich:
Entsprechend den Möglichkeiten der Schule gibt es weitere Unterrichtsangebote.

 

Sie wünschen eine persönliche Beratung

Bitte setzen Sie sich mit dem Leiter des Bildungsgangs in Verbindung:

Frau Klingler
Tel.: 02261/9680-0
Fax: 02261/9680-79
E-Mail: klingler@bk-dieringhausen.de

Sie möchten sich anmelden?

Zu allen wichtigen Informationen und Anmeldeformularen gelangen Sie hier.