Lebensmittel

Ausbildungsberuf Fachverkäufer/-in im Lebensmittelhandwerk

Ausbildungsprofil

Berufsbezeichnung: Fachverkäufer/-in im Lebensmittelhandwerk

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Die Ausbildung findet an den Lernorten Betrieb und Berufsschule statt.

Arbeitsgebiet: Fachverkäuferinnen und Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk bedienen und beraten Kunden in den Fachbetrieben des Lebensmittelhandwerks, in Bäckereien, Konditoreien / Cafes und in Geschäften des Lebensmittelhandels. Sie sind in Verkaufs- und Produktionsräumen tätig.

Berufliche Qualifikation

Fachverkäuferinnen und Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk

  • bedienen Kunden und nehmen Bestellungen entgegen,
  • beraten Kunden über Rohstoffe, Zutaten, Herstellungsverfahren, und die Verwendung von Erzeugnissen und Produkten,
  • berücksichtigen Kundenerwartungen und betriebliche Verhaltensformen,
  • beraten Kunden über betrieblichen Veranstaltungsservice,
  • stellen Produkte – dem Sortiment des Fachbetriebes entsprechend – her,
  • nehmen Waren entgegen und lagern diese sachgerecht,
  • verpacken Waren,
  • pflegen Warensortimente,
  • präsentieren Waren und Erzeugnisse, dekorieren Auslagen und Verkaufsräume,
  • wenden unterschiedliche Formen der Werbung an,
  • bereiten Anlagen, Maschinen und Geräte vor, bedienen, pflegen und reinigen sie,
  • beachten lebensmittelrechtliche und gewerbliche Bestimmungen,
  • wickeln Kostenvorgänge ab, erstellen Lieferscheine und Rechnungen, führen Wareneingangs- und Bestandslisten, unterbreiten Angebote und führen Inventuren durch,
  • planen Arbeitsabläufe teamorientiert, kontrollieren und beurteilen Arbeitsergebnisse, wenden Qualitätsmanagementsysteme an.

Unterricht: Fächer auf dem Zeugnis

Berufsbezogener Lernbereich Berufsübergreifender Lernbereich
  • Betriebsorganisation und Verkaufsförderung
  • Produktzusammensetzung und -herstellung
  • Beratung und Verkauf
  • Fremdsprachliche Kommunikation
  • Deutsch/Kommunikation
  • Religionslehre
  • Sport/Gesundheitsförderung
  • Politik/Gesellschaftslehre

Lernfelder

Schwerpunkt: Bäckerei / Konditorei

  • Unterweisen eines neuen Mitarbeiters / einer neuen Mitarbeiterin,
  • Herstellen einfacher Teige / Massen,
  • Gestalten, Werben, Beraten, Verkaufen,
  • Herstellen von Feinen Backwaren aus Teigen,
  • Verkauf aktiv gestalten,
  • Waren kundenorientiert verkaufen,
  • Speisen herstellen und anrichten,
  • Produkte verkaufsfördernd präsentieren,
  • Besondere Verkaufssituationen gestalten,
  • Waren fachlich fundiert verkaufen,
  • Gerichte herstellen und anrichten,
  • Gerichte und Getränke präsentieren und servieren,
  • Umsatz und Kundenbindung durch Verkaufsaktionen fördern.

Weitergehende Informationen


Beratung

Sie wünschen eine persönliche Beratung?
Bitte setzten Sie sich mit dem Leiter des Bildungsgangs in Verbindung:

Frau Kaiser / Herr Boebé
E-Mail: kaiser@bk-dieringhausen.de / boebe@bk-dieringhausen.de