Schülervertretung

Auch ein Berufskolleg verfügt über eine Schülervertretung und Vertrauenslehrer und -lehrerinnen.

Die Schülervertretung (SV) besteht aus dem Schülerrat, d.h. den gewählten Schülervertretern der ganzen Schule, und den SV-Lehrern.

Schülerrat und SV-Lehrer werden jedes Jahr von allen Klassensprechern gemeinsam gewählt.

Aufgaben der Schülervertretung

oben v.l.n.r: Michael Cramer (BFS 50), Mara Schiefer (GOS 60), Mona Kleineichm (FSP 52), Alexandra Rentschler (NGK 50), unten v.l.n.r: Jenny Völker (HBH 60), Hilal Celik (BFK 60), Naveen Gondal (GRF 60), Bayaan Hamoud (HBH 50)
  • Regelmäßige Treffen (jeden Dienstag in der 1. und 2. Pause)
  • Teilnahme an Konferenzen (z.B. Schulkonferenz)
  • Unterstützung von Schülerarbeitsgemeinschaften
  • Vertretung der Schülerinnen und Schüler in allen Bereichen des Schullebens
  • Unterstützung bei Problemen zwischen Schülern untereinander, Lehrern und Schülern, Schülern und der Schulleitung usw.

SV-Schüler
Michael Cramer (BFS 50)

StellvertreterInnen
Mara Schiefer (GOS 60)
Mona Kleineichm (FSP 52)
Alexandra Rentschler (NGK 50)
Jenny Völker (HBH 60)
Hilal Celik (BFK 60)
Naveen Gondal (GRF 60)
Bayaan Hamoud (HBH 50)

Aufgaben der SV-Lehrer

v.l.n.r Maurice Kirsch, Tanja Gerhards, Sebastian Pohl

Laut BASS 17 – 51 Nr. 1/1 hat die SV im Rahmen des Bildungs- und Erziehungsauftrags der Schule folgende Aufgaben:

  • Wahrnehmung der Rechte der Schülerinnen und Schüler,
  • Förderung und Wahrnehmung von deren Interessen,
  • Mitgestaltung des schulischen Lebens.

LehrervertreterIn
Maurice Kirsch
Tanja Gerhards
Sebastian Pohl

Die Schülervertretung ist, unbeschadet der besonderen Aufgaben ihrer Organe, Sache aller Schülerinnen und Schüler, die durch sie bei der Verwirklichung des Bildungs- und Erziehungsauftrags der Schule mitwirken.